Besuchen Sie uns und lernen Sie uns kennen

Wir freuen uns, regelmäßig Studierende und andere Interessierte bei uns im Seminar begrüßen zu können.

Nutzen Sie unser Angebot für einen "Schnuppertag", und gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck von unserer Arbeit. Führen Sie Gespräche mit Referendar*innen und Ausbildenden, nehmen Sie an Seminarveranstaltungen teil und informieren Sie sich über unser Ausbildungsangebot.

Informieren Sie sich über Ihre Ausbildung

Wenn Sie Lehrerin oder Lehrer an berufsbildenden Schulen werden möchten, haben Sie im Anschluss an Ihr Studium verschiedene Möglichkeiten der weiteren Ausbildung bzw. Qualifizierung.

Wir informieren Sie auf diesen Seiten über unsere Ausbildungsangebote für Absolvent*innen mit einem Lehramtsstudium und für Absolvent*innen mit einem anderen Hochschulabschluss ("Quereinsteiger*innen").

Gemeinsam mit unseren Partnern ausbilden

Wir kooperieren in vielfältiger Weise mit berufsbildenden Schulen, Studienseminaren, Universitäten und weiteren Partnern.

Besonderes Anliegen ist es uns, Kolleg*innen zu unterstützen, die als Fachlehrkräfte oder Mentor*innen junge Lehrkräfte ausbilden und begleiten. Wir informieren Sie hier über unsere Kooperationsangebote und stellen Materialien zum Download bereit.

Fachseminargestaltung

 

 “Demos tiempo al tiempo:
para que el vaso rebose hay que llenarlo primero.”
Antonio Machado (Poesías completas, CLXI: proverbios y cantares,LI)

 

Spanisch ist an den berufsbildenden Schulen Niedersachsens ein Unterrichtsfach in verschiedenen Schulformen. Der Spanischunterricht im Beruflichen Gymnasium unterscheidet sich in seinen Zielsetzungen nicht von dem in der gymnasialen Oberstufe des allgemein bildenden Schulwesens. In anderen Schulformen, zum Beispiel in der berufsqualifizierenden Berufsfachschule, steht die berufliche Anwendung der erworbenen Spanischkenntnisse im Vordergrund.

Dem entsprechend umfasst der Aufgabenbereich einer Spanischlehrkraft die Entwicklung zielgruppenadäquater kompetenzorientierter schulischer Curricula, die Initiierung und Begleitung unterrichtlicher Sprachlernprozesse, die Aktivierung und Unterstützung der Schülerinnen und Schüler hierbei und schließlich die Vorbereitung auf Prüfungen und deren Durchführung.

Im Rahmen des wöchentlich stattfindenden Fachseminars bearbeiten Sie für Ihre spätere Berufspraxis typische Lernsituationen. Durch deren erfolgreiche Bewältigung entwickeln und fördern Sie Ihre berufsrelevanten Kompetenzen. Gemeinsam erarbeitete Unterrichtskonzepte können Sie praktisch erproben und evaluieren, auch im Zusammenhang mit den kollegialen Hospitationen der Referendarinnen und Referendare untereinander. Neben der Arbeit mit Lernsituationen bieten Ihnen die Seminarsitzungen Raum für den fachlichen Erfahrungsaustausch und die Erörterung aktueller Fragen. Bei Interesse an einer Hausarbeit im Unterrichtsfach Spanisch unterstütze ich Sie gern bei der Themenfindung.

 

Seminarcurriculum

Die Lernsituationen basieren auf den in der APVO-Lehr genannten Kompetenzen. Folgende Schwerpunkte werden in ihnen kombiniert und in wechselnder Intensität thematisiert

  • Bedingungen des Spanischunterrichts
  • Kompetenzorientierung im Spanischunterricht
  • Spanischunterricht mit und ohne Lehrbuch
  • „Stolpersteine“ der spanischen Sprache
  • Themenorientierte Strukturierung eines Kurshalbjahres
  • Vorbereitung auf schriftliche und mündliche Prüfungen
  • Bewertung schriftlicher und mündlicher Leistungen
  • Methoden zur Förderung der Sprechkompetenz im Spanischunterricht
  • Strategien des Sprachenlernens im Spanischunterricht
  • Umgang mit Fehlern und Fehlerprophylaxe
  • Kreative Arbeit mit Texten
  • Filme und andere Medien zur Förderung der Sprachkompetenz
  • Interkulturelles Lernen und Landeskunde
  • Spanisch in beruflichen Situationen

 

Besonderheiten

Das Fachseminar Spanisch findet gegebenenfalls in Kooperation mit dem Studienseminar Hannover für das Lehramt an berufsbildenden Schulen statt.

AKTUELLES UND TERMINE

Sommerferien:
04. Juli bis 14. August 2019
Sie erreichen uns während der Sommerferien i. d. R.
von 08:00 bis 13:00 Uhr.


"Treffen der Fachlehrkräfte"
für den Ausbildungsjahrgang
Mai 2019:

Montag, 26. August 2019
von 14:00 bis ca. 17:00 Uhr
(Wir bitten um Rückmeldung zur Teilnahme bis zum
14. August 2019.)


"Forum gemeinsam ausbilden":
Montag, 02. Dezember 2019
(Anmeldungen sind ab Ende
August 2019 möglich.)


Wir bilden demnächst auch in der beruflichen Fachrichtung SOZIALPÄDAGOGIK aus.
Für die Mitwirkung bei der Ausbildung von Lehrkräften im Vorbereitungsdienst wird am Studienseminar Hildesheim in diesem Zusammenhang eine ausbildungserfahrene Fachlehrkraft gesucht.
Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit der Seminarleiterin in Verbindung.

Hier finden Sie ältere Beiträge

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok