Besuchen Sie uns und lernen Sie uns kennen

Wir freuen uns, regelmäßig Studierende und andere Interessierte bei uns im Seminar begrüßen zu können.

Nutzen Sie unsere Angebote für Studierende für einen "Schnuppertag" oder für ein kooperatives Praktikum. Gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck von unserer Arbeit. Führen Sie Gespräche mit Referendar*innen und Ausbildenden, nehmen Sie an Seminaren teil und informieren Sie sich über unsere Ausbildungsangebote.

Informieren Sie sich über Ihre Ausbildung

Wenn Sie Lehrerin oder Lehrer an berufsbildenden Schulen werden möchten, haben Sie im Anschluss an Ihr Studium verschiedene Möglichkeiten der weiteren Ausbildung bzw. Qualifizierung.

Wir informieren Sie auf diesen Seiten über unsere Ausbildungsangebote für Absolvent*innen mit einem Lehramtsstudium und für Absolvent*innen mit einem anderen Hochschulabschluss ("Quereinsteiger*innen").

Gemeinsam mit unseren Partnern ausbilden

Wir kooperieren in vielfältiger Weise mit berufsbildenden Schulen, Studienseminaren, Universitäten und weiteren Partnern.

Besonderes Anliegen ist es uns, Kolleg*innen zu unterstützen, die als Fachlehrkräfte oder Mentor*innen junge Lehrkräfte ausbilden und begleiten. Wir informieren Sie hier über unsere Kooperationsangebote und stellen Informationen zum Download bereit.

"Mehr Europa zu denken, mehr Europa zu gestalten - dazu sind wir aufgerufen."
(J. Gauck. Bundespräsident a. D.)

Wir freuen uns, dass wir am 08. Mai Theresa Bechtel vom Institut für Didaktik der Demokratie der Leibniz Universität Hannover bei uns begrüßen konnten. Sie betreut als Projektmanagerin das Projekt "Clarify - Europäischen Fragen auf der Spur".

 

Wir begrüßen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unseres neuen Ausbildungsjahrganges und wünschen ihnen für die kommenden 18 Monate eine schöne, interessante und erfolgreiche Zeit im Studienseminar Hildesheim und an ihren Ausbildungsschulen!

Die Begleitung unserer jungen Kolleginnen und Kollegen im Rahmen des pädagogischen Seminars übernehmen Birgit Baumeister-Schwab, Werner Beermann und Kathrin Henke.

Das Ziel des Fachseminars Agrarwissenschaften war dieses Mal nicht ein typischer Vertreter unserer Nutztiere, wie Rind, Schwein oder Geflügel, sondern viel mehr stand der „Splitterberuf“ Fischwirt/-in im Vordergrund. Bundesweit werden rund 200 Fischwirt/-innen ausgebildet. Fischwirte/-innen arbeiten in Betrieben der Fischhaltung, Fischzucht, Seen- und Flussfischerei oder auf Fischereifahrzeugen. Auch eine Beschäftigung in öffentlichen Einrichtungen, in der Forschung oder im Handel und in der Vermarktung sind möglich
[Quelle: https://www.lwk-niedersachsen.de/index.cfm/portal/49/nav/ 991/article/12816.html].

 

Wir beglückwünschen unsere jungen Kolleginnen und Kollegen zum erfolgreichen Abschluss des Vorbereitungsdienstes und wünschen ihnen auch in Zukunft viel Freude in ihrem Beruf!

 

Am Fachseminartag besuchten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Fachseminars Wirtschaftswissenschaften im Rahmen einer Betriebserkundung das Unternehmen X-City Marketing Hannover GmbH - den Anbieter für Außenwerbung in Hannover. Die wohl bekanntesten Werbeträger sind die Verkehrsmittelwerbung auf den Außenflächen der hannoverschen Stadtbahnen und Busse sowie das Fahrgastfernsehen.

Studierende der Lebensmittwissenschaft von der Universität Hannover haben uns in diesem Jahr bereits im Januar besucht und an unseren Seminarveranstaltungen teilgenommen.

Frau Henke begrüßt als stellvertretende Leiterin des Studienseminars unseren Besuch und informiert zusammen mit Frau Döring über formale Regelungen sowie die Neuerungen im Vorbereitungsdienst.

Nach einem gemeinsamen Frühstück in unserer schönen Cafeteria haben wir in der Fachsitzung Lebensmittelwissenschaften an unserer aktuellen Seminareinheit weiter gearbeitet.

EVALUATIONEN

Im Rahmen unseres Qualitätsmanagements evaluieren wir regelmäßig u. a. die Ausbildung und Prüfung unserer Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst.

Zum Evaluationsbogen für die Ausbildungsgruppen 19.12 und 19.13 gelangen Sie über folgenden Link: "Evaluationsbogen".

Zur Teilnahme an der Befragung benötigen Sie eine TAN. Diese erhalten Sie über Ihre PS-Leitung bzw. im Sekretariat des Seminars.

AKTUELLES UND TERMINE

Einstellungstermin 01. Nov. 2020:

  • Freitag, 30. Okt. 2020: Aushändigung der Einstellungsverfügungen
    Dringender Hinweis:
    Sollten Sie zum 01.11. Ihren Vorbereitungsdienst beginnen und den Termin am 30. Okt. aufgrund häuslicher Quarantäne nicht wahrnehmen können, setzten Sie sich bitte schnellstmöglich mit dem Studienseminar in Verbindung. Nur so können wir ggf. Möglichkeiten finden, die Ihnen einen fristgerechten Beginn des Vorbereitungsdienstes ermöglichen.

  • 02. bis 13. Nov. 2020: Einführungswochen
  • Montag, 16. Nov. 2020: Einführung an den Ausbildungsschulen

"Tag der Ausbildungslehrkräfte"
Die Veranstaltung für den Ausbildungsjahrgang "Mai 2020" findet am
Donnerstag, 05. Nov. 2020,
ab 13:00 Uhr statt.
Interessierte Lehrkräfte erhalten nähere Informationen über die zuständigen Leitungen der pädagogischen Seminare, Frau Kesemeyer und Herrn Kunze.


"Forum gemeinsam ausbilden"
Die nächste Veranstaltung findet am Montag, 30. Nov. 2020, statt.
Anmeldungen sind bis zum 16.11.2020 über den hinterlegten Link bei VeDaB möglich.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Geplante Schwerpunkte:

  • Ausbildung von Referendar*innen unter den besonderen Bedingungen zum "Corona-Schutz"
  • Informationen zum kooperativen Praktikum für Lehramtsstudierende der Leibniz Universität Hannover
  • Schulische Ausbildungspläne - Ergebnisse einer Arbeitsgruppe der Ausbildungsbeauftragten

In der Zeit vom
03.09. bis 31.01.2021
gilt ein 
alternativer Zeitplan für die Seminarveranstaltungen. Dieser ermöglicht uns die Durchführung von Präsenzveranstaltungen unter Einhaltung der zurzeit gebotenen Abstände. Wir hoffen, in absehbarer Zeit wieder zu unserem regulären Zeitplan zurückkehren zu können.


Informationen des
Nds. Kultusministeriums finden Sie hier:

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.