Besuchen Sie uns und lernen Sie uns kennen

Wir freuen uns, regelmäßig Studierende und andere Interessierte bei uns im Seminar begrüßen zu können.

Nutzen Sie unsere Angebote für Studierende für einen "Schnuppertag" oder für ein kooperatives Praktikum. Gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck von unserer Arbeit. Führen Sie Gespräche mit Referendar*innen und Ausbildenden, nehmen Sie an Seminaren teil und informieren Sie sich über unsere Ausbildungsangebote.

Informieren Sie sich über Ihre Ausbildung

Wenn Sie Lehrerin oder Lehrer an berufsbildenden Schulen werden möchten, haben Sie im Anschluss an Ihr Studium verschiedene Möglichkeiten der weiteren Ausbildung bzw. Qualifizierung.

Wir informieren Sie auf diesen Seiten über unsere Ausbildungsangebote für Absolvent*innen mit einem Lehramtsstudium und für Absolvent*innen mit einem anderen Hochschulabschluss ("Quereinsteiger*innen").

Gemeinsam mit unseren Partnern ausbilden

Wir kooperieren in vielfältiger Weise mit berufsbildenden Schulen, Studienseminaren, Universitäten und weiteren Partnern.

Besonderes Anliegen ist es uns, Kolleg*innen zu unterstützen, die als Fachlehrkräfte oder Mentor*innen junge Lehrkräfte ausbilden und begleiten. Wir informieren Sie hier über unsere Kooperationsangebote und stellen Informationen zum Download bereit.

Mit diesem Anspruch bot das Politikseminar zur fassungslosen Situation in der Ukraine allen Angehörigen des Studienseminars Hildesheim LbS mithilfe einer Veranstaltungsreihe die Möglichkeit, sich über die entsetzlichen Ereignisse auszutauschen, zu informieren und Stellung zu beziehen:
 
„Der Krieg in Europa – Wir beziehen Position!“ 
 
Eine große Anzahl der Angehörigen des Studienseminars Hildesheim LbS nahm die Einladung an und bezog abschließend Position.
Unter dem Titel "Was bewegt mich am Krieg in Europa“ wurde den Teilnehmenden einleitend die Möglichkeit geboten, ihre Bewegtheit zu verschriftlichen und im Seminar zu veröffentlichen. Das Politikseminar griff inzwischen die vielfältigen Perspektiven auf, stelle dazu umfangreiches und differenziertes Informationsmaterial in Form eines Padlets zur Verfügung, welches in zweiter Veranstaltung als Grundlage zum Austauschen und zum Informieren diente. Für einen weiteren Vortrag zur sicherheitspolitischen Perspektive wurde Herr Kapitänleutnant Rohmann (Jugendoffizier der Bundeswehr) eingeladen, welcher anschließend für zahlreiche Fragen zur Verfügung stand.
Im Anschluss an den Vortrag wurden die Teilnehmenden gebeten, sich zu positionieren und im Rahmen einer Umfrage unterschiedliche Grundwerte und demokratische Prinzipien zu priorisieren, deren Einschränkung bzw. Missachtung die jungen Demokratien in der Ukraine aber auch in Europa in besonderem Maße bedrohen.
Die Seminargemeinschaft benannte mehrheitlich für Missachtung der "Menschenrechte" als besondere Bedrohung, da der Schutz und die Erweiterung von Menschenrechten elementar für die Bewahrung demokratischer Systeme sind, welche sich an die Werte der "Würde des Menschen" und der "Gleichheit" anlehnen.
In einer Schweigeminute vor dem Seminargebäude bewies die Seminargemeinschaft Haltung und zeigte Gesicht, indem sie für Menschenrechte in der Welt und besonders für die Ukraine aufstand!
 

AKTUELLES UND TERMINE

"Forum gemeinsam ausbilden"

Die nächste Veranstaltung findet am
Montag, 05. Dezember 2022,
von 10:00 bis ca. 16:00 Uhr
in den Räumen des Studienseminars statt.

Die Anmeldung ist ab sofort und bis zum 29.11.2022 über VeDaB und folgenden Link möglich.

Schwerpunktmäßig werden wir uns in diesem Jahr der Frage widmen: "Wie gelingt die Professionalisierung von Quereinsteiger*innen in den Schuldienst?"
Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe finden Sie hier.

SEMINARARBEIT DIGITAL

 
 
 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.