Im Mai 2021 intensiviert das Studienseminar für die Lehrkräfteausbildung im Bereich Lebensmittelwissenschaft innerhalb einer Dialogrunde die Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Für die Sektion Niedersachsen sitzen neben der DGE und  dem Studienseminar Leitungen und Lehrkräfte von berufsbildenden Schulen mit am Tisch.

Es waren sich alle einig, dass die Sensibilisierung für eine gesundheitsfördernde und nachhaltige Ernährung schon in der Ausbildung entscheidend ist. Ernährungsbildung spielt dabei eine wichtige Rolle. Fortbildungen für und mit Lehrkräften stehen daher im Fokus der Zusammenarbeit. Aber auch die Schüler*innen werden miteingeschlossen und u. a. Beiträge für Unterrichtseinheiten überlegt. Die Schulverpflegung ist ein weiterer wichtiger Bestandteil, weshalb die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen mit ins Boot geholt wird.  

Ansätze und Ideen gibt es viele – wir freuen uns auf die intensive Zusammenarbeit!